Der Wald steht schwarz …

Buch-Cover

In ihrem Buchtipp der Woche beschreibt die Lektorin Bianca Dombrowa ihren Eindruck, den sie hatte, als das Manuskript zu dem Buch auf ihrem Schreibtisch lag:

Der Anfang. Der Sound. Diese Geschichte. Es war um mich geschehen: Das war definitiv kein Manuskript, das man „anliest“ und auf den Stapel „noch mal versuchen“ legt.
Dieser Roman, der im Kleid eines Kriminalromans daherkommt, brachte einfach alles mit, wovon traumhafte Sommerlektüre lebt.
Und es ist genau dieses „Traumhafte“, das bereits der Titel anklingen lässt und das die Autorin zart und suggestiv zugleich der ganzen Geschichte unterlegt. Traumsequenzen, auch Alpträume der Protagonistin, alte Mythen aus dem Bergischen Land und ein Ton, der nicht zufällig an den ‚Fliegenden Holländer’ erinnert (aber das werden Sie selber herausfinden…)
”   Hier können Sie ins Buch schauen …